Medizinische Hypnosetherapie, Brainlog® & Coaching

Manchmal tut es gut und ist sehr hilfreich, sich professionelle Hilfe zu holen, z.B. bei einem bestimmten Problem, in einer intensiven, herausfordernden Lebensphase oder auch für Zielfindungsprozesse (Anwendungsbereiche s. weiter unten).

Durch jahrzehntelange Erfahrung habe ich einen gut gefüllten "Werkzeugkoffer" und begleite Sie mit meinen Kompetenzen ein Stück des Weges, helfe und unterstütze.

In der Medizinischen Hypnosetherapie ist es schon bei leichter bis mittlerer Trance möglich, an Ressourcen, Lösungswege und Hilfreiches, das in Ihrem Unterbewusstsein vorhanden ist, "anzudocken". Nach einem ausführlichen Erstgespräch und definiertem Ziel, geht es in eine entspannende, angenehme Trance, die eigentliche Hypnose (griechisch HYPNOS = Schlaf). Sie schlafen dabei aber nicht und auch Ihr Wachbewusstsein ist in diesem Zustand - mehr oder weniger - aktiv. Dennoch ermöglicht die Trance, direkt mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren. Ich als Hypnotiseurin bin quasi die "Tür-Öffnerin".

 

Unser Unterbewusstsein verfügt über Ressourcen, Lösungen und Lösungsansätze, an die wir mit unserem Verstand, dem Wachbewusstsein, nicht herankommen. 

Ist dann das im Unbewussten vorhandene Hilfreiche entdeckt, verstärken und verankern wir es dort mit positiven Bildern und Gefühlen. Diese wirken quasi "im Verborgenen" nach Beendigung der Hypnose zielführend weiter und entfalten ihre Kraft im Alltag. So arbeitet Ihr Unterbewusstsein selbständig und ganz automatisch auf die Verbesserung Ihrer Befindlichkeit hin.

  

Die Methode Brainlog® basiert auf bilateraler Stimulation, die die Neuroplastizität des Hirns anregt (z.B. durch Einsatz von bilateraler Musik). So werden recht schnell enorme Verbesserungen der Gefühlslage bewirkt. Belastendes kann durch ihr im Hirn vorhandenes Ressourcen-Netzwerk  integriert und getragen werden. Traumatisches, bis dato vielleicht Unerträgliches oder schwer Verträgliches, wird nicht gelöscht, sondern integriert und wir können besser und besser damit umgehen. Selbst wenn das Problem komplex ist, kann die Lösung - dank des bipolaren Prinzips - überraschend schnell und einfach sein. 



Beim Coaching arbeite ich im Gespräch mit Techniken, die meinen Klienten und mir in den letzten zwei Jahrzehnten bewiesen haben, dass sie hervorragend funktionieren. Etliches ist auch ganz einfach, praktikabel und effizient im Alltag ein- und umzusetzen - quasi als "Hausaufgaben". 

A propos "Hausaufgaben": Ich habe besonders schöne Erfolge mit Kindern erlebt, die verschiedenste Schulprobleme hatten.




Anwendungsbereiche

Hilfe bei z.B. Flug - oder Prüfungsangst, Redeangst, Phobien, Schlafstörungen, Trauer, Burnout/Stress, Stottern, ADS/ADHS-Syndrom, Schulproblemen, Gewichtsreduktion, Psychosomatischen und Affektiven Störungen, in der Geburtsvorbereitung u.v.m.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und wir besprechen alles Weitere.

Hypnosetherapie und Brainlog® können die Therapie approbierter Ärzte ergänzen - aber keinesfalls ersetzen. Eine Diagnose wird von mir nicht gestellt. Ein Heilversprechen kann ich nicht geben.